Aktuelles

Hier finden Sie Beiträge zu aktuellen Ereignissen!

Herbstsingen am 12.10.2018

Vermutlich haben sich am Freitag, den 12.10.2018 viele Passanten und Mitarbeiter der Stadtverwaltung über die herbstlichen Töne gefreut, die da aus den geöffneten Fenstern der GGS schallten: Am letzten Schultag vor den Herbstferien trafen sich die Kinder aller Klassen nach der Pause zum Herbstsingen in der Turnhalle.

Von einigen Klassen der Jahrgangsstufen zwei bis vier wurden die im Unterricht eingeübten Herbstlieder vorgesungen.

Lustig wurde es schon gleich zu Beginn. Die Mädchen und Jungen der Klasse 2c hatten sichtlich Spaß daran, den Liedtext mit entsprechenden Bewegungen zu begleiten: „Ich denke nicht dran, mir einen Regenschirm zu kaufen. Wir haben Spaß daran, im Regen rumzulaufen. Dann sind wir eben patschnass!“

Auch ein Stück mit rhythmischen Bewegungen mit Bällen und einer Bodypercussion wurde vorgeführt. Besonders heftig wurde für den „Zahnseide-Tanz“ – einen Triumphtanz aus dem Videospiel „Fortnite“ – der Jungen aus der 4b applaudiert.

Für Gänsehaut sorgte das von den Klassen 3b und 3c sehr anrührend vorgetragene Lied „Wenn die wilden Winde stürmen“. Begleitet wurde der Gesang der Kinder von Frau Böttcher am Klavier.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a trugen gleich zwei Stücke vor: „Leer sind die Felder“ und „Hejo, spann den Wagen an“. Beim zweiten Lied wurde mit allen Kindern der Schule ein zweistimmiger Kanon angestimmt.

Die Chor-AG trug das Lied „Der Herbst hat bunte Blätter“ vor.

Gemeinsam wurde schließlich noch das Lied „Der Herbst, der Herbst“ gesungen.

Ein besonderer Dank gilt – wie immer – Frau Kallenbach, die das Herbstsingen angeregt und vorbereitet hat.

Projekttag „Apfel“ – Klasse 1b

Am Dienstag, den 02.10.2018 haben sich die Kinder der Klasse 1b intensiv mit dem Thema „Apfel“ beschäftigt.

An diesem Vormittag wurden für die Kinder in den Räumlichkeiten der OGS am Klosterplatz zwei Projektgruppen angeboten: Während die Küchen-Gruppe unter der Anleitung einiger Mütter die Äpfel zu Mus, Saft und Muffins verarbeitet hat, hat die andere Gruppe mit ihrer Klassenlehrerin Frau Wegner ein Mini-Lapbook zum Thema „Apfel“ erarbeitet. Nach der Frühstückspause/Hofpause wurden die Gruppen getauscht.

Am Ende der vierten Stunde wurden der frisch gepresste Saft, das noch warme Apfelmus und die duftenden Apfel-Muffins natürlich auch gegessen.

         

 

Die Kinder haben mit Konzentration, Sorgfalt, Geschick und großer Freude die Äpfel verarbeitet. Für alle Kinder war es ein toller – und köstlicher – Vormittag!

Ein besonderer Dank gilt den einsatzbereiten Müttern der Klasse 1b, ohne die dieser Tag so sicherlich nicht möglich gewesen wäre.

B. Wegner

Programm zur interkulturellen Schulentwicklung: „Rucksack“

Am 09.07.2018 wurde von Frau Böttcher der Kooperationsvertrag für das Programm „Rucksack“ zur interkulturellen Schulentwicklung unterzeichnet.

Das Programm startet im neuen Schuljahr 2018/2019. Das Projekt wird von Frau Pitzen betreut und von der Elternbegleiterin Frau Ivanova umgesetzt.

 

Schulsozialarbeit

Wir freuen uns sehr über die Unterstützung unserer Diplom-Sozialpädagogin Frau Merz.
Frau Merz hat am 07.02.2018 ihre Arbeit an unserer Schule aufgenommen. Sie steht den Kindern, Lehrern und Eltern unserer Schule an zwei Tagen in der Woche zur Seite.

Verabschiedung / Begrüßung

Am Mittwoch, den 31.01.2018 wurde unsere liebe Kollegin Eva Bruchhagen in den verdienten Ruhestand entlassen.

Die Kinder aller Klassen verabschiedeten Frau Bruchhagen mit dem Kanon „Viel Glück und viel Segen“. Die Klassensprecher überreichten zum Abschied Blumen und sprachen ihre herzlichsten Glückwünsche aus.

Für Frau Bruchhagen ist am 05.02.2018 Frau Schmitt-Reichert mit einer vollen Stelle an unsere Schule gekommen. Außerdem wird das Team der Sonderpädagoginnen durch Frau Heinen mit einer zusätzlichen halben Stelle unterstützt.