Aktuelles

Hier finden Sie Beiträge zu aktuellen Ereignissen!

Hier finden Sie das Schreiben vom Gesundheitsamt Euskirchen „Erste Hilfe bei Kopfläusen“.

Ausflug in das Kunstmuseum Bonn

Am Dienstag, den 10.12.2019 hat die Klasse 2b das Kunstmuseum Bonn besucht. Nach einer kurzen Einführung zur Ausstellung sind die Kinder von der Museumspädagogin in die Abteilung „Rheinische Expressionisten“ geführt worden. Dort haben sie sich zusammen das Bild „Herbstwald“ von Heinrich Nauen (1911) angeschaut.

Im Gespräch haben die Kinder ihre ganz unterschiedliche Eindrücke und Empfindungen mitgeteilt und schließlich gemeinsam eine Geschichte zum Bild erfunden.

Im Anschluss sind die Kinder in den Atelierräumen des Museum selbst aktiv geworden. Unter der Anleitung der Museumspädagogin haben sie zunächst mit Schwämmchen einen zweifarbigen Hintergrund getupft. Auf den getrockneten Hintergrund wurden dann mit Papier Bäume und Herbstlaub geklebt.

Die Kinder waren mit viel Freude und Eifer bei der Sache – und die Ergebnisse können sich sehen lassen:

Tanzpause

In der Schule gibt es jeden Tag ein Pausenangebot. Mittwochs und freitags bietet Frau Kallenbach die „Tanzpause“ an.

Mit Eintrittskarten (2 Karten pro Klasse) kommen die Kinder jeden Mittwoch in die Turnhalle. Dort wird mit Tüchern getanzt, Stopptanz gespielt oder einfach nur frei getanzt. Einige Kinder zeigen dort auch ihre Tanzerfahrungen aus dem Ballett oder Karnevalstänze.

Ein besonders Highlight ist mittlerweile die Tanzpause auf dem Schulhof (unter dem Vordach). Dort dürfen dann alle Kinder tanzen. Am liebsten hören die Kinder due Lieder „Lieblingsmensch“, „Helikopter“ oder „Astronaut“. Es kommen aber auch immer wieder neue Lieder dazu. Auf dem Flur hört man schon oft vor Schulbeginn die Kinder rufen: „Juchhu, heute ist Tanzpause!“.

Ein schöner Start in den Tag und ein toller Wochenausklang!

Bundesweiter Vorlesetag für alle DaZ-Kinder am 22.11.2019

Eine Woche nach dem bundesweiten Vorlesetag haben wir an unserer Schule Vorleseangebote für alle DaZ-Kinder (DaZ = Deutsch als Zweitsprache) angeboten.
Am Freitag in der zweiten Stunde wurden für 68 Kinder Geschichten in neun verschiedenen Sprachen vorgelesen: in Französisch/Spanisch, Polnisch, Russisch, Serbokroatisch, Albanisch, Kurdisch, Persisch und Arabisch.
Gelesen wurde von Müttern, Vätern und Großvätern unserer Schule. In gemütlicher Atmosphäre wurden den Kindern Geschichten in ihrer Muttersprache vorgetragen. Die Kinder, Lehrerinnen und Vorleserinnen und Vorleser waren begeistert!


Frau Böttcher mit sechs der acht Vorleserinnen/Vorlesern

Bundesweiter Vorlesetag am 15.11.2019

Um unsere Schülerinnen und Schüler für das Lesen und Vorlesen zu begeistern, nimmt die GGS Bad Münstereifel jedes Jahr am bundesweiten Vorlesetag teil. Dieser Tag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung.

Auch in diesem Jahr konnte den Kindern ein umfangreiches Programm geboten werden:

Klasse 1 und 2 Anja Fröhlich: Wir Kinder vom Kornblumenhof
Otfried Preußler: Die kleine Hexe – Ausflug mit Abraxas
Katja Reider: König Krümel und die wilden Kerle
Alice Pantermüller: Lillemi und Wolf
Cornelia Funke: Gespensterjäger
Klasse 3 und 4 Ute Krause: Die Muskeltiere – „Einer für alle, alle für einen“
Manfred Mai: Leonie ist verknallt
Christiane Erbertz: Die Helikopterbande und das Raubtier aus China
Julia Boehme: Conni reist ans Mittelmeer
Barbara van den Speulhof: Pippa, die Elfe Emilia und die Katze…
Kolloch & Zöller: Viktoria ist stark
Margit Auer: Schule der magischen Tiere 1

Gelesen wurde von Müttern und Vätern unserer Schule. Außerdem wurden für die dritten Schuljahre Vorleseangebote von unserer Lesepatin Frau Schlierf und unserer Bürgermeisterin Frau Preiser-Marian vorgetragen. In gemütlicher Atmosphäre – bei gedimmtem Licht und/oder Kerzenschein – wurden den Kindern zwei unterschiedliche Leseangebote gemacht.

Wir bedanken uns sehr herzlich für die Bereitschaft der Vorleserinnen und Vorleser, am bundesweiten Vorlesetag teilzunehmen und den Kindern der GGS Bad Münstereifel die großartige Welt der Bücher und des Vorlesens ein Stück näher zu bringen.