Schulpost

Elternpost vom 22.02.2024

Hier finden Sie den aktuellen Elternbrief unserer Schulleiterin Susanne Böttcher:
Elternbrief Infos zum 2. Halbjahr

Sonderfahrplan Weiberfastnacht / Alltagshelferin / Fundstücke

Liebe Eltern,
hier finden Sie den Sonderfahrplan für Weiberfastnacht:
Fahrplan Weiberfastnacht

Bitte beachten Sie, dass die Busse im Wesentlichen nur nach der 4. Stunde fahren.

Außerdem möchte ich Sie informieren, dass wir zum 1.02.2024 eine Alltagshelferin unser Schulteam verstärkt. Frau Bubenzer wird sowohl in den Klassen als Helferin eingesetzt sein, als auch organisatorische Aufgaben und Telefondienste mit übernehmen. Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung.

Von Montag, 5.02. bis Mittwoch 7.02.2024 hängen in der „Umkleide“ wieder alle Fundstücke (Jacken, Mützen, Handschuhe, etc)  des 1. Halbjahres aus. Wir werden mit allen Klassen diese Sammlung abgehen, aber es macht sicherlich auch Sinn, als Elternteil morgens beim Bringen oder beim Abholen nach vermissten Kleidungstücken zu suchen.

Ich wünsche Ihnen allen ein schönes Wochenende!
Mit freundlichen Grüßen
Susanne Böttcher

SmiLe-Paten an der GGS Bad Münstereifel

Liebe Eltern!
Nachstehend möchte ich Sie auf das SmiLe-Sprachpaten Programm des Bildungs- und Intergartionszentrums hinweisen:

Mit dem „SmiLe“-Programm können Ehrenamtliche Kinder auf dem Weg zur sprachlichen und damit zur gesellschaftlichen Integration spielerisch unterstützen. Der Einsatzort ist die jeweilige Schule oder Kindertagesstätte des Kindes. Die SmiLe-Paten*innen bieten „ihrem“ Patenkind an einem Vormittag pro Woche für eine Stunde ihre ungeteilte Aufmerksamkeit. Dabei schaffen sie eine vertrauensvolle Atmosphäre und entdecken gemeinsam mit dem Kind durch Spielen, Vorlesen, Malen, Singen, Basteln oder einfach nur Erzählen wie nebenbei die deutsche Sprache.

Interessierte werden vom Kommunalen Integrationszentrum Kreis Euskirchen (KI) als Sprachpat*in im Rahmen von drei Modulen auf Ihre Tätigkeit vorbereitet. Neben der interkulturellen Sensibilisierung werden Sprachpat*innen über die Auswirkungen von Flucht/ Trauma sowie Möglichkeiten/ Grenzen der Patenschaft informiert. Darüber hinaus werden sie u.a. in der didaktischen und methodischen Gestaltung einer Sprachpatenstunde geschult und anschließend an ihren Einsatzort vermittelt. Begleitend finden in regelmäßigen Abständen Austauschtreffen aller „SmiLe“-Sprachpat*innen statt.

Termine SmiLe-Qualifizierung SmiLe 2-324[1]
Qualifizierung von Sprachpaten – Pressetext SmiLe 24

S. Böttcher

Elternpost vom 22.01.2024

Hier finden Sie den aktuellen Elternbrief unserer Schulleiterin Susanne Böttcher sowie die Busfahrzeiiten am Tag der Zeugnisausgabe:
Elternbrief Zeugnisse, Ganztag , Karneval
761_Fahrplan Zeugnisse-Gs. BAM

Informationen zur Wetterlage / Unterrichtsausfall am 18.01.2024

Liebe Eltern,

die Bezirksregierung Köln hat nun entschieden, dass aufgrund aktuellen Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes auch morgen der Unterricht an allen Schule im Kreis Euskirchen nicht stattfindet, um eine Gefährdung der Schülerinnen und Schüler zu vermeiden.

Für Schülerinnen und Schüler, die die Mitteilung über den Unterrichtsausfall nicht mehr rechtzeitig erreicht hat und die deshalb im Schulgebäude eintreffen, ist eine angemessene Beaufsichtigung durch die Schulen zu gewährleisten.

Mit freundlichen Grüßen
Susanne Böttcher

Informationen zur Wetterlage am 17.01.2024 / 18.01.2024

Liebe Eltern,

nach der Entscheidung der Bezirksregierung von gestern Nachmittag hat
der Schulträger, die Schließung der Schulen an zwei Tagen
zurückgezogen.
Morgen wird, nach jetzigem Stand, die Schule wieder stattfinden.

Bitte kontrollieren Sie aber heute Abend Ihr Mailfach, falls
wetterbedingt andere Entscheidungen notwendig werden sollten.

Mit freundlichen Grüßen
Susanne Böttcher

Informationen zur Wetterlage am 17.01.2024 / 18.01.2024

Liebe Eltern,

unser Schulträger, die  Stadt Bad Münstereifel,  bittet um Weiterleitung folgender Bekanntmachung:

Der Deutsche Wetterdienst hat am Dienstagmittag seine Lageeinschätzung verschärft. Demnach tritt im Warnzeitraum von Mittwoch, 17. Januar, 6 Uhr bis Donnerstag, 18. Januar, 9 Uhr starker Schneefall mit Mengen zwischen 15 und 35 Zentimetern auf. „Verbreitet wird es glatt“, heißt es auf der Internetseite www.dwd.de [1].

Als mögliche Gefahren führt der DWD an, dass Straßen stellenweise
unpassierbar sein können. Unter anderem könnten Bäume unter der
Schneelast zusammenbrechen. „Vermeiden Sie alle Autofahrten! Fahren
Sie nur mit Winterausrüstung!“, heißt es in der Warnmeldung.

Aufgrund dieser Warnung werden am morgigen Mittwoch und am Donnerstag alle städtischen Schulen in Bad Münstereifel geschlossen bleiben. Das hat der städtische Schulträger in Absprache mit den Schulleitungen sowie nach Rücksprache mit den Busunternehmen beschlossen.

Eine Notbetreuung in den jeweiligen Schulen wird in Einzelfällen
gewährleistet. Hierfür gibt es jedoch keine Schülerbeförderung. Die
Beförderung zu den Schulen muss in diesem Fall von den Eltern
erfolgen.

Der Deutsche Wetterdienst bittet darum, die weiteren Wettervorhersagen zu verfolgen. Detaillierte Warninformationen finden sich unter: www.wettergefahren.de

Hinweis für unsere Schule:

Für Schülerinnen und Schüler, die die Mitteilung über den Unterrichtsausfall nicht mehr rechtzeitig erreicht hat und die deshalb im Schulgebäude eintreffen, ist eine angemessene Beaufsichtigung gewährleistet.

Informationen zum Lernen zuhause and den beiden Tagen erhalten Sie über Ihre Klassenleitung.

Mit freundlichen Grüßen
Susanne Böttcher

Information zum Schülerverkehr zur Grundschule Bad Münstereifel

Im Auftrag der Stadt Bad Münstereifel wird ab Montag, den 10.01.2024 das Brückenbauwerk in der Euskirchener Straße über die Erft (Ecke An der Ley) abgerissen und neu errichtet.
Hierfür muss die Ortsdurchfahrt voraussichtlich fünf Monate gesperrt werden. Während dieser Zeit muss der lokale Verkehr umgeleitet werden und der Linien-/Schülerverkehr kann den Ort nicht durchfahren.
Nachfolgende Änderungen gelten daher ab dem 10.01.2024 für den Linien- und Schulbusverkehr:
Die Schülerinnen und Schüler, die zur Grundschule nach Bad Münstereifel fahren, werden nach wie vor im Ort abgeholt und mit einem Kleinbus der Firma Lemper zur Schule nach Bad Münstereifel/Klosterplatz gefahren. Dieser Bus fährt in Iversheim folgende Haltestellen an:
• Friedrich-Ebert-Straße (voraussichtlich Haus 25), Abfahrt 07:15 Uhr
• Arloffer Weg, Abfahrt 07:20 Uhr
• Am Bloch/ehem. Lottogeschäft, Abfahrt 07:25 Uhr
• Alte Landstraße, Abfahrt 07:30 Uhr

Die Schülerinnen und Schüler werden nach dem regulären Unterrichtsende wieder am Klosterplatz abgeholt und nach Hause gefahren.

Elternbrief / Weihnachten 2023
Elternbrief Weihnachten

Elternbrief / Link zur Befragung Stufe 2
Elternbrief – Stufe 2

Elternbrief / Link zur Befragung Stufe 4
Elternbrief – Stufe 4

Elternbrief Verbraucherinformation KINDERUHREN
VerbraucherInformation zu Kinderuhren mit Abhörfunktion

Elternbrief zur Schulkonferenz am 12.09.2023
Elternbrief Schulkonferenz

Elterninfos rund um die Schulanmeldung für das kommende Schuljahr 2024/2025 Sehr geehrte Eltern, wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Kind bei der Anmeldung kennenzulernen.
Bitte bringen Sie folgende Formulare ausgefüllt zum vereinbarten Anmeldetermin mit!
–  Anmeldung GGS Bad Münstereifel
–  Veröffentlichung Daten
–  Einverständnis Austausch Kita
–  Antrag auf Fahrtkostenübernahme
–  Antrag OGS Kurzbetreuung

Ebenfalls finden Sie hier „Erfolgreich starten – GGS BAM 2023“ (eine Handreichung mit Fördermöglichkeiten bis zum Schulstart) zu Ihrer Information:
Erfolgreich starten GGS BAM 2023

Die Kitas im Stadtgebiet erarbeiten mit den Kindern vor der Anmeldung ein „Ich- Blatt“, bitte bringen Sie auch dieses zur Anmeldung mit, es hilft uns sehr, die Kinder an diesem Tag kennenzulernen.

Damit Sie sich vor dem Anmeldetermin ein Bild von unserer Schule machen können haben wir einen kleinen Film über unsere Schule gedreht. Sie finden diesen auf der Startseite dieser Homepage.
Wir hoffen, dass wir Sie mit unserem Film und den Infos in diesem Schreiben gut über unsere Schule und die Anmeldung informieren.
Falls dennoch Fragen offen sind, bieten wir am Donnerstag, 28.09.2023 um 19.00 Uhr im Mehrzweckraum eine offene Fragestunde für eine Gruppe von Eltern an.
Wir bitten um Voranmeldung bis Montag, 25.09.2023 unter 113130@schule.nrw.de

So ist der Anmeldetermin für Ihr Kind und Sie geplant:
Im Raum (R 103) werden Sie und Ihr Kind durch unsere Kolleginnen begrüßt.
Ihr Kind wird im Nachbarraum (R 102) begleitet durch eine Lehrerin unserer Schule an verschiedenen Stationen spielerisch eine Schuleingangsdiagnostik durchlaufen (Dauer 20 – 30 Min.).
Während dieser Zeit stehen Ihnen Kolleginnen für Fragen zu unserer Schule aber auch zu Fragen zu den Anmeldeformularen zur Verfügung.
Im Anschluss legen Sie im Sekretariat die Geburtsurkunde oder den Pass des Kindes, sowie weitere ggf. erforderlichen Dokumente z. B. zum Sorgerecht, vor.
Nachdem Ihr Kind die Eingangsdiagnostik durchlaufen hat, erhalten Sie von mir oder einer Kollegin eine Rückmeldung zur Diagnostik und zu unseren Beobachtungen. Gerne beantworten wir auch weitere Fragen.
Sollte Ihr Kind bereits im vorschulischen Bereich Therapien oder Wiedereingliederungsmaßnahmen in Anspruch genommen haben oder es bestehen gesundheitliche Einschränkungen, wäre es im Sinne der bestmöglichen Förderung wichtig, uns in diesem Gespräch darüber zu informieren.
Falls Sie über eine Rückstellung vom Schulbesuch nachdenken, sprechen Sie dies bitte bei mir an.
Bedenken Sie, dass eine Rückstellung schriftlich beantragt werden muss und nur aus erheblichen gesundheitlichen Gründen möglich ist.
Bitte planen Sie insgesamt ungefähr 45 – 60 Minuten für den Anmeldetermin ein.

Mit freundlichen Grüßen
Susanne Böttcher, Schulleitung

Elternbrief vom 21.08.2023 zum Schuljahresanfang

Lesen Sie hier den Elternbrief zum Schuljahresanfang

Elterninfos zum Schulbeginn nach den Sommerferien
Liebe Eltern, kurz vor Wiederbeginn des Unterrichts möchte Ihnen zwei Informationen zur Schülerbeförderung weitergeben.
Die folgende Info zum Deutschlandticket betrifft alle Buskinder. Die Info über den Schulweg ab Bahnhof (einige Linien fahren nur den Bahnhof an) finden Sie hier: Schulweg vom Bahnhof zu den Schulen
Bei Linien zum Klosterplatz gibt es keine Änderungen, den Fahrplan finden sie hier: Schulfahrplan Grundschule Bad Münstereifel
Deutschlandticket: Zum 01.08.2023 werden alle Primatickets und Schülertickets auf das Deutschlandticket umgestellt. Über diese Umstellung wurden zwischenzeitlich alle Eltern in einem Schreiben von der RVK informiert. Die Schülerinnen und Schüler erhalten kein neues Ticket, das vorhandene Ticket ist lediglich in einem der Kundencenter (Euskirchen oder Kall) oder in einem der RVK-Busse vorzuhalten, der Chip wird dann automatisch umgeschrieben.

Mit freundlichen Grüßen
Susanne Böttcher

Aktuelle Busfahrpläne – Stand 03.08.2023

Schulfahrplan Grundschule Bad Münstereifel

Elternbrief zum Schuljahresabschluss

Elternbrief Schuljahresabschluss

Lernmittel 2023/2024

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu den Lernmitteln für das Schuljahr 2023/2024: Lernmittel 2023 _ 2024

Elterninfo TRIXITT und digitale Uhren

Lesen Sie hier den Elternbrief der Schulleitung zum Sporttag TRIXITT sowie zum Thema „digitale Uhren“ vom 20.04.2023: Elternbrief Trixitt – digitale Uhren